Koautor – Schreiben mit vereinten Kräften

Möchte ein Autor gemeinsam mit einem anderen Autor ein Buch verfassen, so spricht man von einem Koautor. Im Gegensatz zu einem Ghostwriter, der im Hintergrund arbeitet, ist ein Koautor urheberrechtlich beteiligter Autor eines eines Werkes, der nicht im Auftrag oder nach Vorgabe eines Autors arbeitet. Während es die Aufgabe eines Ghostwriters ist, die Inhalte des Autors schriftstellerisch umzusetzen, verfasst ein Koautor Teile des Buches mit eigenen Inhalten. Das ist ein sehr bedeutender Unterschied: Koautoren sind keine Gratis-Ghostwriter.

Konkret bedeutet das, dass zwei (oder auch mehrere) Autoren gemeinsam an einem Buch arbeiten, die dadurch selbstverständlich Urheberrechte daran besitzen, namentlich auf dem Cover genannt werden und an den Verkaufserlösen des Buches beteiligt sind. Ein Ghostwriter schreibt für einen Autor dessen komplettes Buch im Auftrag, der Hintergrund dabei ist die mangelnde Zeit oder Schreiberfahrung des Autors. Im Gegensatz dazu schreibt ein Koautor nur einen Teil eines Buches, während der Autor für seinen Teil selbst verantwortlich ist. Hier geht es also nicht um die schreiberische Umsetzung, weil dem Autor die nötige Zeit beziehungsweise die nötige Schreiberfahrung fehlt, hier geht es tatsächlich um zusätzliche Inhalte, die ein Koautor mit in das Werk einbringt. Ghostwriter und Koautoren sind also zwei völlig verschiedene Dinge. Wer bei meinem Angebot der Koautorenschaft schon einen gratis Ghostwriter gewittert hat, den muss ich an dieser Stelle leider enttäuschen.

Die Zusammenarbeit mit mir als Koautor

Wenn ich mit Ihnen zusammen als Ihr Koautor an einem Buch schreibe, Sie schreiben Ihren Teil und ich den meinen, dann ist es letztendlich unser Buch, auf dem wir beide als Autoren genannt sind und dessen Verkaufserlöse wir uns teilen. Das führt mich auch gleich zu einer kleinen Liste an Punkten, die Sie kennen sollten, bevor Sie mich fragen, ob ich als Koautor an Ihrem Buch mitwirken möchte.

Ein Koautor bringt eigene Inhalte in das Werk ein

Dieser Punkt schließt sehr viele Buchprojekte bereits aus, da ich nicht zu allem auch etwas zu sagen habe. Als Ghostwriter kann ich nahezu jedes Thema für Sie bearbeiten, da die Inhalte schließlich von Ihnen stammen. Als Koautor kann ich nur an Buchprojekten mitarbeiten, zu denen ich auch etwas zu sagen habe.

Ein Koautor arbeitet nicht im Auftrag des Autors

Als Ghostwriter schreibe ich jedes Buch ganz nach Wunsch des Autors. Es ist sein Buch und meine Aufgabe ist die handwerkliche Umsetzung dessen, wofür mich der Autor bezahlt. Als Koautor schreibe ich meinen Teil unseres Buches – und zwar so, wie ich es für richtig und gut halte, schließlich steht ja auch mein Name darauf.

Ein Koautor ist an den Verkaufserlösen eines Buches beteiligt

Ein Buch zu schreiben ist ein ziemliches Stück Arbeit über Monate. Produzieren wir dabei zusammen einen Ladenhüter, der in den Regalen der Buchhandlungen verstaubt, dann war die ganze Mühe umsonst. Da ich vom Schreiben von Büchern lebe, bin ich diesbezüglich sehr wählerisch. Wenn ich nicht voll und ganz hinter einem Projekt stehen kann, dann lehne ich eine Mitarbeit als Koautor grundsätzlich ab.

Bei den meisten Anfragen bezüglich meines Mitwirkens an einem Buch als Koautor stellt sich letztendlich heraus, dass der Autor eigentlich einen Ghostwriter sucht beziehungsweise benötigt. Deswegen habe ich die Unterschiede auch in einem Beitrag in meinem Blog noch einmal genauer erklärt.

In welchen Bereichen arbeite ich als Koautor?

Grundsätzlich besteht diese Möglichkeit bei Sachbüchern und bei Belletristik – immer vorausgesetzt, das Konzept überzeugt mich und ich habe zu dem Thema tatsächlich auch etwas beizutragen. Dass ich biografische Texte und ähnliches nicht als Koautor bearbeiten kann, dürfte mit diesem Hintergrund eigentlich klar sein. Wenn sich ein Autor seine vorgegebenen Inhalte oder auch nur Teile davon von jemandem schreiben lassen möchte, so ist das immer Ghostwriting.

Eine Mitarbeit bei Büchern als Koautor kann ich mir deshalb in den folgenden Bereichen vorstellen:

Sachbücher

  • Technik (Ich verfüge über eine technische Ausbildung und auch wenn ich nicht mehr in der Technik arbeite, so bin ich nach wie vor sehr technikbegeistert).
  • Computer und Software (speziell Linux und quelloffene Software).
    Schreiben und Literatur
  • Segeln (Ich bin begeisterter Segler mit recht umfassender Ausbildung und einiger Erfahrung).

Romane

  • Thriller
  • Horror/Fantasy

Kontaktieren Sie mich und wir besprechen völlig unverbindlich die Möglichkeiten unserer Zusammenarbeit als Autoren Ihrer Buchidee.

Vereinbaren Sie ein Erstgespräch