Meine Methode – wie Sie in 9 einfachen Schritten zum erfolgreichen Sachbuchautor werden

Sicher gibt es sie auch in Ihrer Branche: Experten, die wirklich unglaublich erfolgreich sind, Namen, die wirklich jeder in der Branche kennt, jene, die sich ihre Kunden und Projekte aussuchen können. Diese Menschen haben eines gemeinsam, so gut wie alle von ihnen haben ein eigenes Sachbuch veröffentlicht, manche von ihnen sogar mehrere.

Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr eigenes Sachbuch am Buchmarkt. Es steht in den Regalen des Buchhandels und ist auch online von überall aus verfügbar. Jeder, der sich fundiert über Ihr Fachgebiet informieren möchte, stößt früher oder später auf Ihr Buch. Diese Leser sind Ihre Zielgruppe, sie haben ein gemeinsames Problem, welches Sie als Sachbuchautor lösen. Mit Ihrem Wissen helfen Sie Ihren Lesern und bauen auf diese Weise sehr großes Vertrauen in Ihrer Zielgruppe auf. Bei vielen wird Ihr Sachbuch über Jahre hinweg griffbereit am Schreibtisch oder im Bücherregal stehen. Ihre Leser empfehlen Ihr Buch und damit Sie weiter. Viele werden zu Kunden beziehungsweise zu Partnern. Auch die Presse wird möglicherweise auf Sie aufmerksam und bespricht Ihr Buch.

Warum veröffentlichen so wenige Unternehmer ein eigenes Sachbuch?

Meiner Erfahrung nach deshalb, weil ein eigenes Buch, sofern es gut positioniert und richtig gemacht ist, ein ziemlich großes Projekt ist.

Typischerweise haben meine Kunden mindestens eines der folgenden drei Probleme:

  1. Ein voller Terminkalender
  2. Fehlende Schreiberfahrung
  3. Fehlendes Wissen im Verlagswesen

Ein eigenes Buch zu schreiben, benötigt Zeit. Ziemlich viel Zeit sogar. Ich bin der Ansicht, dass ein solches Projekt von einem voll berufstätigen Unternehmer nebenbei kaum zu machen ist.

Natürlich kann jeder schreiben. Aber den Leser in einem Buch über 200 Seiten bei der Stange zu halten, ist eine ganz andere Nummer, als einen guten Blogbeitrag von vielleicht zwei oder drei Seiten zu schreiben. Wir sprechen hier von schreiberischem Handwerk, dass jeder erst einmal erlernen muss.

Das Verlagswesen ist wie jede andere Branche auch, eine eigene Welt mit ihren eigenen Gesetzen. Wer da völlig ahnungslos hinein stolpert, fällt möglicherweise auf die Nase. Sehr wahrscheinlich sogar. Ich kenne zahllose Beispiele dafür.

Das eigene Sachbuch ist die Königsklasse im Marketing

Meine Methode „Mit dem eigenen Sachbuch zu mehr passenden Kunden“ führt über drei Ebenen aus der Situation A (Wenig passende Kunden) zu Situation B (Laufend passende Kunden).

Es sind drei wesentliche Dinge, die Sie für Ihr Sachbuch benötigen:

  1. Eine Positionierung
  2. Die Konzeptionierung
  3. Das Manuskript

Ein einfach strukturierter Weg führt von A (wenig passende Kunden) zu B (laufend passsende Kunden). Damit dieser jedoch funktioniert, müssen Sie alle Schritte in der richtigen Reihenfolge ausführen.

Ebene 1 – Positionierung

Die strategische Positionierung ist die Grundlage jedes erfolgreichen Sachbuches. Die Reise beginnt bei A mit zu wenig passenden Kunden. In den drei Schritten beschäftigen wir uns mit:

  • dem Thema
  • den Lesern
  • und damit, wie es am Buchmarkt aussieht. Wir möchten ja kein Buch schreiben, das es schon gibt.

Damit führt dieser Weg von völlig austauschbar zu klar positioniert.

Ebene 2 – Konzeptionierung

Der zweite wesentliche Teil ist das Ausarbeiten eines Konzepts. Verlage kaufen bei Sachbüchern keine fertigen Manuskripte sondern das Konzept. In der zweiten Ebene geht es darum:

  • sich um den Aufbau Gedanken zu machen und die Inhalte zu strukturieren,
  • ein unwiderstehliches Probekapitel zu schreiben,
  • und mit vollständigen, den Anforderungen der Verlagsbranche entsprechenden Unterlagen einen Verlag für das Buch zu suchen.

Diese Ebene führt uns somit von einer vagen Idee zum fertigen Sachbuchkonzept für die Verlagssuche.

Ebene 3 – Das Manuskript

In der obersten Ebene folgt nun die eigentliche Manuskriptarbeit, auch diese wieder in drei Schritten. Wenn wir an Ihrem Sachbuchprojekt zusammenarbeiten und ich für Sie schreibe, dann:

  • Übergeben Sie mir im ersten Schritt die Inhalte im Detail auf Basis des Konzepts mündlich.
  • Der nächste Schritt ist die eigentliche Manuskriptarbeit, das Schreiben der Rohfassung und zwei bis drei Neufassungen.
  • Im letzten Schritt folgt dann der Feinschliff, in dem ich die vorläufige Endfassung mit Ihnen abstimme.

Diese Ebene führt uns von einer leeren Seite 1 Ihres Sachbuches zu einem fertigen Manuskript. Auch Sie sind jetzt ein Sachbuchautor. Damit endet unsere Reise, denn Sie können dieses Manuskript an Ihren Verlag übergeben, der alle weiteren Schritte ausführt. Wichtig: Ein richtiger Verlag wird niemals Geld von Ihnen verlangen, er geht vollständig in Vorleistung.

Wenn Sie nicht selbst schreiben, also die Manuskriptarbeit an mich auslagern, besteht der Zeitaufwand am eigenen Sachbuch für Sie aus wenigen Tagen, in denen Sie mit mir an der Positionierung und dem Sachbuchkonzept zusammenarbeiten.

Die Vorteile auf den Punkt gebracht

  • Meine Methode ist ein klar strukturiertes System, bestehend aus 9 einfachen Schritten.
  • Wenn Sie jeden Schritt ausführen, und das dazu noch in der richtigen Reihenfolge, steht Ihrem eigenen Sachbuch nichts im Wege.
  • Sie wissen zu jeder Zeit, in welchem Stadium des Projektes Sie sich befinden und welche Schritte noch vor Ihnen liegen.

Was nun?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ich Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen mit Hilfe eines eigenen Sachbuches erfolgreicher zu machen:

1. Holen Sie sich ein Exemplar meines kostenlosen E-Books

Mein kostenloses E-Book enthält 5 Tipps, mit denen Sie die Arbeit an Ihrem Buch wie ein erfahrener Autor strukturieren können und auf diese Weise planbar zu einem professionellen Manuskript kommen.

Klicken Sie hier: Kostenloses E-Book

2. Vereinbaren Sie ein kostenloses Strategie-Gespräch mit mir

Das Strategie-Gespräch dauert 30 Minuten und ist für Sie kostenlos. Wir werden beim Strategie-Gespräch sehen, wie Sie mit nur wenigen Tagen eigener investierter Zeit zu Ihrem Sachbuch kommen und wir werden zumindest jene 2 bis 3 Punkte herausfinden, die Sie sofort umsetzen können, um die Arbeit an Ihrem Buch weiter voran zu bringen.

Klicken Sie hier: Strategie-Gespräch

3. Kommen Sie in meine Facebook-Gruppe

In meiner Facebook-Gruppe treffen sich Unternehmer mit Interesse an einem eigenen Sachbuch. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich auszutauschen.

Klicken Sie hier: Facebook-Gruppe